EINE


Also found in: Dictionary, Wikipedia.
AcronymDefinition
EINEEINE Is Not EMACS
References in periodicals archive ?
Langsam suchte er mit vorsichtig aufwarts gedrehten Augen zu erfahren, was sich oben ereignete, nahm vom Schreibtisch ohne hinzusehn eines der Papiere, legte es auf die flache Hand und hob es allmahlich, wahrend er selbst aufstand zu den Herren hinauf.
Aufgrund des Mangels an begriffsgeschichtlichen Vorarbeiten war die Erstellung eines HmT-Artikels jedoch schon beginnend beim Aufspuren der relevanten terminologiegeschichtlichen Belege wesentlich Grundlagenforschung.
Neben der Wahl eines neuen PrEnsidenten wird es auch um die Ergebnisse des Komitees gehen, das Israel E-berwacht.
Vassar vermutete eine nur kurzzeitige Unterbrechung der Siedlungstatigkeit, wahrscheinlich infolge eines Brandes, was eine Fundtrennung oder deren Zuordnung nach Schichten nicht moglich mache.
Dieser Prozess erhalt so Normalitat, so dass das historische Vorhaben eines Fortbestehens der Nation stabil ist.
18,360: zu den Vorboten eines Sturms rechnen auch folia ludentia, lanugo populi aut spinae volitans aquisque plumae innatantes) (219).
Schon in De primae philosophiae Emendatione, et de Notione Substantiae von 1694, ein Jahr vor dem Specimen Dynamicum, hatte er erklart, die vis activa unterscheide sich von der potentia nuda der Scholastik, die als potentia activa oder facultas nur eine nahe Handlungsmoglichkeit bezeichne, weil diese zur Verwirklichung eines weiteren Stimulus bedurfe; dagegen enthalte die vis activa eine entelecheia, die zur facultas zu handeln einen conatus einschliefit, der zur Handlung fuhrt (46).
7) Denn es ist ja gerade die erschreckende Fremdheit der traumatisierenden Erfahrung, die nicht mit Worten zu fassen ist; und der Versuch, es dennoch darzustellen, ist wie die perspektivistische Umkreisung eines nicht endgultig zu beschreibenden Kerns.
Bei der Role Culture eines burokratischen Unternehmens stehen Logik, Rationalitat und Effizienz in Mittelpunkt.
Aufforderungen sowie Anspruche sind anderes als Perturbationen oder Irritationen und damit vorubergehende Storungen eines Gleichgewichtszustands.