KAUM

AcronymDefinition
KAUMKorean Association of University Museums
KAUMKomisja Akredytacyjna Uczelni Medychnych (Polish: Medychnych School Accreditation Commission)
References in periodicals archive ?
(2) Schon aus dem Grund nicht, weil ein transdisziplinares Projekt dann kaum jemals zum Abschluss kame.
Der Arianismus war sicherlich nicht "die Lehre des Arius" (60), sondern stellt eine polemische Begriffspragung mit komplexen, wechselnden Konnotationen dar, wohingegen wir uber die Vorstellungen des Arius selbst kaum sichere und umfassendere Informationen besitzen.
Manchmal ist als Bedeutung des Begriffs im Estnischen eine kaum gebrauchliche bzw.
The Kaum Muda (the "Young Group") initially wanted the restoration of the "true" democratic Minangkabau adat of the Highlands in the coastal area, where clan heads had developed aristocratic pretensions.
It means that a majority of the people chose to vote the seats that cut across racial lines,' he told Bernama after a special interview on Bernama Radio with the title Politik Baharu 2.0 Demokrasi Malaysia Berbilang Kaum, he said.
Jahrhundert) bis in die Anfange der modernen Literatur (mindestens aber bis Nietzsche, ohne den kaum eine neuphilologische Habilitationsschrift auskommt) nachgezeichnet.
Mit Hilfe von Vincent d'Indys Cours de Composition musicale (1902) versucht Linke, die Prinzipien der Sonate cyclique zu fassen, die schon in der Terminologie ihre Nahe zu Richard Wagner nicht verbergen kann, was allerdings fur Cesar Franck selbst kaum eine Rolle gespielt hatte.
Die zweite Bedeutung kann mit aus der Folklore stammenden Belegen illustriert werden, was zu der Schlussfolgerung fuhrt, dass diese in der angewandten Dialektsprache kaum zum Einsatz kommen.
nach alledem nicht mehr davor nicht zuruckschreckt, dem gelaufigen pejorativen Prafix ku- der Etymologie zu Liebe eine positive Bedeutung zu verleihen, verwundert den Leser kaum noch (S.131f.) Nach diesen und vielen anderen Beispielen kann man nur noch ratlos die Segel streichen.
"Aber da nun kaum noch weiche verfugbar sind, konnten wir gezwungen sein, uns nach einem Hersteller auf Tahiti oder den Philippinen umzusehen.
Following his infamous 'Eseley' and just before his ensuing expulsion from Weimar, Lenz wrote to Herder at the end of November 1776 lamenting his sudden fall from grace: 'Freilich traurig genug, kaum gesehen und gesprochen, ausgestossen aus dem Himmel als ein Landlaufer, Rebell, Pasquillant [...] Hatt ich nut Goethens Winke eher verstanden.